Tanzjahr 2005

 

Mitwirkende 2005

 

Organisator Thalmeier Klaus
 
Einstudierung Kappelmeier Alois
 
Termingestaltung und - planung Büchele Steffi
  Sommer Torsten
 
Direktoren Pfeiffer Josef

Thalmeir Heinz
Watzl Gustav


Vortänzer Sommer Dieter
Herb Wolfgang


Reifenschwinger Schweigard Manfred jun.
Kaindl Josef jun.


Kreuzträger Hegenberger Heinz
 
Fassschläger Gump Hans
Reil Franz X.
  Schmidt Karl-Heinz
  Thalmeier Klaus


Schäffler Axthammer Quirin

D'Amouri Dino
Drittenpreis Hans
Haschner Christian
Heckmeier Manfred
Herb Wolfgang
Irro Josef
Kaindl Stefan
Kaindl Josef jun.
Kapser Hans
Kneild Thomas
Kuntscher Alfred
Prechter Max
Pschorr Manfred
Rieder Karl
Röse Mark
Schindelbeck Sebastian
Schmidt Karl-Heinz
Schöll Martin
Siebler Robert
Sommer Torsten
Sommer Dieter
Walter Markus
Wiesbeck Albert
Zehnter Stefan
 
Kasperl Bendisch Tina
  Büchele Steffi
  Herb Carolin
  Herb Franziska
  Kuntscher Claudia
  Kuntscher Sabine
  Ponschab Agnes
  Prechter Sabine
  Pschorr Veronika
  Reil Evi
  Rolnik Cita
  Sommer Michaela
  Reisner Gerlinde
 
Schminkmeister Erner Richard
  Niederlechner Mariele
  Rolnik Robert
  Schöll Wilma
 
Ordnungsdienst, Fahrer vom Dienst Kaindl Josef sen.
Kaindl Josef jun.
Kaindl Stefan
Watzl Gustav
 
Foto und Video Bendisch Manfred und Tina
Lederhofer Hans
Stallmeister Willi
 
Musikalische Begleitung Stadtkapelle Pfaffenhofen a.d. Ilm
 
Internetauftritt Sommer Torsten
 
Herberge Gasthaus Stegerbräu
 
Bus-Fahrdienst Bustouristik Ernst Stangelmeier - Mainburg
 
Busfahrerin Pschorr Veronika
 
Proben Die Erste am Montag, 11. Oktober 2004 und Generalprobe am 20. Dezember 2004 und 3. Januar 2005
 
Anzahl Tänze 174

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zitiert aus den Büchern der Schäffler 2005


1930 – 2005   75 Jahre Schäfflertanz in Pfaffenofen a. d. Ilm

75 Jahre sind vergangen, seit sich die Turner des MTV 1862 Pfaffenhofen/Ilm e.V. zum erstenmal zum Schäfflertanz zusammengefunden haben.

Am 20. Januar 1930 berichtet die Ilmgau-Zeitung (das einzige Tagblatt der Hallertau, mit einem mtl. Bezugspreis samt Zustellung von 1,86 Mark), dass am Sonntag Stadtpfarrer Müller über die Pest und die Pestzeit gepredigt hat. Er bittet und wünscht, dass ein solches Elend nicht nochmals über die Stadt kommen möge.

In der Ausgabe vom 22./23. Januar 1930 bereits der Hinweis.

Schäfflertanz

Der Original-Münchner-Schäfflertanz wird vom Turnverein außer beim Ball im Ambergerkeller auch am Fastnachtssonntag nachmittags am Hauptplatz aufgeführt. Auch in verschiedenen Straßen wird getanzt.

So die Anfänge der Schäfflertanz-Tradition in Pfaffenhofen. Von den Ingolstädter Schäfflern wurde ein Trainer besorgt und die Uniformen ausgeliehen.

Unterbrochen während des Krieges wurde getanzt in den Jahren 1930, 1935, 1950, 1956, 1962 (100-Jahre MTV), 1970, 1977, 1984, 1991, 1998 und eben 2005.

Fünf Tanzwochenenden standen 2005 für die Schäffler des MTV 1862 Pfaffenhofen/Ilm e.V. zur Verfügung. Ein kürzerer Fasching ist kaum mehr möglich. Viele zusätzliche Tänze an anderen Wochentagen und zum Ende 6 Tage am Stück machten ein volles Programm mit 174 Auftritten in Stadt und Land möglich.

Unsere Tanzbesteller ermöglichten diese Auftritte erst. Mit unglaublichen Aufwand, Ideenreichtum und Herzlichkeit „sorgten“ sie für uns. So stand u.a. eine Bewirtung im China-Restaurant und „Bayrisches Sushi“ in Scheyern an.

Sehr getroffen hat uns der überraschende Tod unseres Freundes und Schäfflerkollegen Willi Döllner am 22. Oktober 2004. Zwei Tage zuvor, hatten wir noch seinen weiteren Einsatz besprochen. Es sollte nicht sein.

In unserer Herberge, beim Steger-Bräu, wurden wir fürsorglich „bemuttert“ und betreut von den Wirtsleuten Rosemarie und Hermann Nietsch.

Die Vorbereitungen für die Saison begannen bereits im Frühjahr 2004. Wir konnten 7 „Neue“ gewinnen, die sich prima in den verschworenen „Haufen“ der Schäffler integriert haben. Eine gelungene Mischung zwischen Jung und Alt kam zustande. Um den Fortbestand der Tradition braucht uns nicht Bange sein.

Optisch verbessert wurde das Erscheinungsbild der Schäffler mit neuen Mützen und Federn. Auch die Direktoren wurden neu eingekleidet.

Das Training begann am 04. Oktober 2004. Nach 14 Trainingseinheiten, davon zwei mit Kapelle, in Unform und gebundenen Reifen. Die gelungene Generalprobe fand am 3. Januar 2005 statt.

Mit 14 Tänzen an manchen Tagen, mit manchmal einem Zeitaufwand von 9.00 Uhr morgens und einer Rückkunft nach Mitternacht um 0.15 Uhr wurde von der Truppe das Letzte gefordert, aber auch mit ganz persönlichem Engagement anstandslos erbracht. Ein sehr professionelles Mitwirken auf allen Positionen. Nur gemeinsam ist der Tross mit im Schnitt 65 Personen (mit Musik) stark.

Der Wettergott war uns bestens gesonnen. Kaum Schnee, manchmal eiskalt bei minus 18 Grad, aber nahezu an allen Tagen auch Sonnenschein. Ein Geschenk, nach den massiven Schneefällen in den folgenden Tagen und Wochen.

Der Zuspruch und die Zuschauerzahlen waren überwältigend. Die Komplimente viele und begeisternd. Die Stimmung in der Bevölkerung steigerte sich von Tag zu Tag und endete euphorisch in einem traumhaften Finale.

Die Höhepunkte der Saison waren u.a. der Eröffnungstanz am 6. Januar 2005 vor dem Rathaus in Pfaffenhofen a. d. Ilm in Anwesenheit der Bürgermeister Hans Prechter (1.), Franz Schmuttermayr (2.), Helmut Stadler (3.) und den Stadträten, die Ehrentänze, bei der Geistlichkeit in Pfaffenhofen (der schwer erkrankte Stadtpfarrer Frank Faulhaber konnte nicht anwesend sein) und bei Landrat Rudi Engelhard. Die Auftritte in den Kindergärten, den Schulen (bei mehr als 1.400 zuschauern), den Altenheimen, in der Ilmtal-Klinik und nicht zuletzt beim ehemaligen Stadtpfarrer Anton Keller in Langenmoosen.

Der traditionell letzte Tanz fand vor der Herberge der Schäffler, dem „Steger-Bräu“, statt. Zuschauer in Massen und die Bürgermeister Prechter und Schmuttermayr ließen sich diesen Höhepunkt nicht entgehen.

Wehmut machte sich breit und so manche Träne konnte nicht mehr unterdrückt werden, als die Reifen zerbrochen wurden.

So der letzte Spruch des Reifenschwingers Manfred Schweigard:

Ihr Brüder wir haben geschwungen, zu Ehren von Land und von Stadt
Ich hoffe es ist uns gelungen zu eurer Freud unsre Tat.
Wir haben die Kreise gezogen, wies es immer schon war,
und bitt euch, bleibt auch gewogen, in Zukunft Treu der Schäfflerschar.
Ein letztes Mal grüß’ ich euch alle, die Tänze, sie sind nun vorbei,
mein letztes Hoch nun erschalle, die Reifen, ich breche sie entzwei.

Getanzt haben die Schäffler in unserer Heimatstadt Pfaffenhofen a. d. Ilm, in Affalterbach, in      Dürnzhausen, in Eberstetten, in Ehrenberg, in Euernbach, in Freinhausen, in Geisenhausen, in Heißmanning, in Hohenwart, in Ilmmünster, in Jetzendorf, in Langenmoosen, in Mitterscheyern, in Petershausen, in Pörnbach, in Reichertshausen, in Reichertshofen, in Rohrbach, in Scheyern, in Schrobenhausen, in Schweitenkirchen, in Tergernbach, in Uttenhofen, in Vieth und in Wolnzach.

Was wäre der Schäfflertanz ohne unsere Freunde, unsere Stadtkapelle Pfaffenhofen a. d. Ilm. Beste und begeisterte Musikantinnen uns Musikanten. Für sie ist Schäfflertanz-Spielen bereits ein Muss. In immer sehr stattlicher Anzahl und mit 53 „Mann“ bei den letzten Tänzen haben sie die Verbundenheit mit den Schäfflern bestätigt und wesentlich zum Gelingen unserer Aufführungen beigetragen. Die Komplimente für deren musikalische Leistung geben wir gerne an sie weiter.

Am Samstag 16. Februar 1952 wird über die Schäffler in der Heimatzeitung berichtet. Dort ist folgender Vers abgedruckt, den der 1939 gefallene Dr. Wohnhaas (auch andere Schreibweisen vorgefunden) den Schäfflern 1930 ins Stammbuch geschrieben hat:

Die Schäffler sie tanzen die festliche Weise zum eigenen Preise.
Die Schäffler sie schwingen. Ein gutes Gelingen belohn ihre Tat!
Die Schäffler, sie leben! Ihr Geist und ihr Streben Leucht allen voran!

Wir hoffen auf ein Wiedersehen im Jahre 2012.


 
Termine
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
Nächste Termine
Keine Termine
Neuigkeiten

Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Aktualisierung (22.07.2012)

Startseite wurde aktualisiert.


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Radiobeiträge"

Radiobeiträge


Aktualisierung (22.07.2012)

Neuer Menüpunkt "Danksagung 2012"

Danksagung 2012


Mit freundlicher Unterstützung von
Banner